Sonntag, 5. Januar 2014

Legosack nähen

Für den Göttibuben von meinem Mann gab es dreieinhalb Kilo Lego zu Weihnachten. Diese wollte ich originell verpacken und so da hatte ich die Idee einen Sack zu nähen. Kennt ihr die Säcke, die nach dem Spielen zusammen gezogen werden und schon ist wieder aufgeräumt? Genau so einen habe ich mir vorgestellt.

Auf der Suche im Netz bin ich auf dieses Tutorial gestossen und hab es sofort ausprobiert.


Der Götti hat mir dann noch den Namen des Göttibuben typografiert, damit ich den auf die Innenseite des Sackes applizieren kann. Ein personalisierter Legosack also!








Liebe Grüsse
Marielle

Kommentare: