Montag, 25. August 2014

Schlafzimmer & Nachttische


Fast ein Jahr lang hat es gedauert bis ich die provisorischen Nachttische mit den jetzigen Baumstämmen ersetzt habe. Nun bin ich happy. Und auch mein Söhne sind es, denn das Provisorium waren ihre Hocker ;-) ich hab sie ihnen stibizt und versprochen: sobald ich schöne Nachttische gefunden habe, bekommt ihr eure Hocker zurück.



Auf dem Foto unten seht ihr wie das Schlafzimmer ausgesehen hat bevor wir das Haus gekauft und Umgebaut haben.


Weil uns das Schlafzimmer zu gross war, für "nur" zum schlafen, haben wir uns entschieden, es aufzuteilen. Das heisst es gibt zwei Räume. Der grössere Teil ist Schlafzimmer und der kleinere Teil Ankleidezimmer. Vom Ankleidezimmer haben wir einen Durchbruch direkt ins Bad gemacht. Das ist super praktisch. Mehr von Bad und Ankleidezimmer zeig ich euch ein andermal.

Liebe Grüsse
Marielle

Kommentare:

  1. Liebe Marielle,
    Das ist ja wirklich was gegangen. Man erkennt das Zimmer gar nicht mehr. Es sieht nun sehr stilvoll aus. Und die idee mit den Holzstämme gefällt mir persöndlich sehr gut. Mal was anderes. Und das Bambikissen ist super, dass liegt bei mir auf dem Sofa ;-)

    Bin ja schon gespannt auf den zweiten Teil...
    Herzliche Grüsse
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marielle

    Supischön, Euer Schlafzimmer. Von mir aus darfst Du gerne noch so 100 Bilder von Eurem primafeinen Daheim zeigen. hihihihi.

    Fröhliche Grüsse schickt Dir
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  3. So schön sieht das bei euch aus...
    Grüässli
    Claudia

    AntwortenLöschen